Intelligente Lichtsignal­anlagen

© Rose – stock.adobe.com

Status: Neues Projekt

Projektbeginn: Laufend

Bei der intelligenten Lichtsignalanlage (LSA) handelt es sich um eine Ampel mit speziellen Detektoren. Als Detektor wird ein Kamerasystem mit künstlicher Intelligenz eingesetzt, das auf Klassifizierung und Tracking von Verkehrsteilnehmern spezialisiert ist (Kfz, Radfahrer und Fußgänger). Mit künstlicher Intelligenz kann die Detektorkamera erkennen, welche Verkehrsteilnehmer in Warteposition gelangen. Nach der Inbetriebnahme können sogenannte Detektionszonen definiert werden. Zur Einrichtung sind präzise Geokoordinaten des Kamerastandortes und der Detektionszonen erforderlich. Es handelt sich bei der LSA um ein geschlossenes System, welches einerseits nicht durch externe Daten beeinflusst werden kann und andererseits keine Daten exportiert.


Die Verkehrsteilnehmenden werden deutlich früher als üblich durch die LSA erkannt und somit im Programmablauf besser berücksichtigt. Eine Verbesserung des Verkehrsflusses ist das anvisierte Ziel. Als Modellprojekt wird eine erste Anlage dieser Art im Knotenpunkt Heßlerstraße und Marker Allee installiert.

Akteure:
Stadt Hamm

Vorteile & Herausforderungen

Vorteile

HErausforderungen

Projekt NEWS

;